Spotflux führt eine leistungsstarke Sicherheits- und Datenschutzlösung für mobile Geräte ein

Bösartige Software, die mobile Geräte attackiert, hat laut einem Bericht  des Government Accountability Office (US-Rechnungshofbehörde) in weniger als einem Jahr um 185 Prozent zugenommen. Bereits publizierte Berichte haben ebenfalls gewarnt, dass 2013 das Jahr sein wird, in dem Bedrohungen für die mobile Sicherheit ansteigen werden.

Um dieses Problem anzugehen, hat Spotflux, ein Branchenführer für Sicherheits- und Datenschutzlösungen für das Internet, heute den Abschluss der weltweiten Markteinführung seiner proprietären, Cloud-basierten fortschrittlichsten Sicherheits- und Datenschutzlösung für mobile Geräte mit Apple iOS bekanntgegeben, die jetzt in den Vereinigten Staaten, Kanada und Westeuropa erhältlich ist. Dieser einfach zu bedienende und kostengünstige Download schützt Verbraucher sowie kleine und mittlere Unternehmen vor bösartigen Aktivitäten und zwar mit derselben Rigorosität, die früher nur den großen Unternehmen vorbehalten war. Die mobile Lösung von Spotflux für Android-Geräte wird in diesem Juni zur Verfügung stehen.

Spotflux integriert fortschrittlichste Technologien, einschließlich eines weltweit geografisch verteilten VPNs; ein robustes Sicherheits-Stack zur Identifizierung und Blockierung von Malware, Viren, Identitätsdieben und unerwünschtem Tracking; Instrumente zum Datenschutz, die Tracking-Codes entdecken und entfernen sowie ein System zur Komprimierung der Bandbreite, die den Nutzern Kosten bei ihren Datentarifen einspart.

„Spotflux bietet eine geschützte Verbindung zum Internet, die sofort auf bösartige Aktivitäten und unerwünschtes Tracking reagiert und dagegen absichert, bevor diese auf Ihrem Mobilgerät landen – und dabei wird gleichzeitig Ihr Datenschutz gewährleistet“, sagte Chris Naegelin, CEO und Mitbegründer von Spotflux. „Berichte haben davor gewarnt, dass 2013 das Jahr sein wird, in dem die Bedrohungen für mobile Sicherheit anwachsen, vor allem, da immer mehr Angestellte ihre eigenen Geräte mit zum Arbeitsplatz bringen. Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Verbraucher und kleine und mittlere Unternehmen in der ganzen Welt eine erschwingliche Methode zur Verfügung haben, um sich vor allen Arten von böswilligen Aktivitäten auf ihren mobile Geräten zu schützen.“

Die mobilen und die Desktop-Lösungen von Spotflux sind jetzt weltweit erhältlich und können von www.spotflux.com  heruntergeladen werden. Eine kostenlose Testversion für die Mobillösung ist vorhanden, die danach mit einer minimalen Gebühr von 1,99 USD/Monat oder 5,99 USD/Jahr berechnet wird. Die Desktop-Version ist gratis.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.